Über den Stadtjugendring Osnabrück e.V.

Der Stadtjugendring Osnabrück e.V. (SJR Osnabrück) ist eine Arbeitsgemeinschaft Osnabrücker Jugendverbände und -gemeinschaften. Grundlage dieser Arbeitsgemeinschaft ist die Satzung des Vereins. Sie sieht unter anderem die gegenseitige Anerkennung und Achtung der eigenen Wertvorstellungen und Eigenständigkeit der einzelnen Mitgliedsverbände vor. Der SJR Osnab-rück ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig.
Mit den 16 Mitgliedsverbänden und -gemeinschaften des SJR Osnabrück werden etwa 9.000 junge Menschen in Osnabrück vertreten. Durch Vollversammlung, Hauptausschuss und Vor-stand des SJR Osnabrück vertritt er die Interessen der gesamten Jugend gegenüber der Öffent-lichkeit, den Vertretungskörperschaften und Behörden. Und er macht sich stark für die Förderung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit in Osnabrück.
Durch ständigen Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung der einzelnen Verbände hat sich der SJR Osnabrück besonders zum Ziel gesetzt, das gegenseitige Verständnis und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in der jungen Generation zu fördern. Junge Menschen sollen dabei zum kritischen Denken und Handeln in unserer Gesellschaft befähigt und in ihrer Entwick-lung zur Demokratisierung gefördert werden.
Auch trägt der SJR Osnabrück durch öffentliche Stellungnahmen und Informationen zu politi-schen und gesellschaftlichen Diskussionen jugendpolitischer Themen und Interessen bei.
Die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft im SJR Osnabrück sind in seiner Satzung klar geregelt.